Georgien Nachrichten
Februar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 

Konnte nicht mehr sprechen: Rice war verärgert über Saakaschwili

[16.11.2011] Die frühere US-Außenministerin Condoleezza Rice hat vor kurzem ihre Biografie über ihre Jahre in der Regierung Bush veröffentlicht. Ein Teil der Memoiren bezieht sich dabei auch die Ereignisse im Jahr 2008, als Krieg zwischen Georgien und Russland war, und die folgenden Wochen.
» zur ganzen Nachricht

Generaldirektor von NATO in Batumi

[11.11.2011] Der Generaldirektor der NATO, Anders Fogh Rasmussen, hat seinen Besuch in Georgien am zweiten Tag in Batumi fortgesetzt. Dort traf er mit Präsident Saakaschwili zusammen, mit dem er anschließend vor die Presse trat.
» zur ganzen Nachricht

Botschafter der NATO treffen sich mit unabhängigen Organisationen in Georgien

[10.11.2011] In zeitlichem Zusammenhang mit dem Besuch des Generalseketärs der NATO in Georgien hat es im Hotel Radisson in Tbilisi auch ein Treffen zwischen den Botschaftern der Mitgliedsstaaten der NATO und unabhängigen Organisationen in Georgien gegeben. Dabei zeigten sich die Botschafter interessiert am Status des mehrfachen Milliardärs Bidsina Iwanischwili. Er und seine Firmengruppe werden von der Regierung Saakaschwili mit Repressionen schikaniert, seitdem Iwanischwili angekündigt hatte, in die Politik in Georgien gehen zu wollen. So hatte Präsident Saakaschwili Iwanischwili die Staatsangehörigkeit in Georgien entziehen lassen, was Iwanischwili die politische Betätigung in Georgien unmöglich macht.
» zur ganzen Nachricht

NATO tagt in Georgien

[10.11.2011] Der Generalsekretär der NATO, Anders Fogh Rasmussen, und die Botschafter des Nordatlantikrates sind am Mittwoch zu einer Tagung in Georgien eingetroffen. Die Kommission der NATO mit Georgien tagte am Mittwoch Abend in Tbilisi.
» zur ganzen Nachricht

Georgien und Russland schließen Abkommen zur WTO

[09.11.2011] Georgien und Russland haben am Mittwoch das Abkommen zwischen beiden Staaten zum Handel unterzeichnet, das den Weg für den Beitritt Russlands zur Welthandelsorganisation WTO freimacht. Dies teilte der georgische Chefunterhändler Kapanadse mit.
» zur ganzen Nachricht

Spannungen zwischen Armenien und Georgien?

[07.11.2011] Im Oktober 2011 hatte es nach Unwettern in Armenien in der Nähe zur Grenze nach Georgien Erdrutsche gegeben. Dabei waren auch mehrere Menschen aus Georgien verschüttet worden. Äußerungen des georgischen Präsidenten Saakaschwili zu den Erdrutschen sollen zu Verstimmung mit der armenischen Regierung geführt haben, berichteten georgische Medien in den vergangenen Tagen. Dies gelte auch für Äußerungen Saakaschwilis zum Verhältnis zwischen beiden Staaten.
» zur ganzen Nachricht

Iwanischwili: Annäherung Georgiens an NATO alternativlos

[07.11.2011] Der mehrfache Milliardär Bidsina Iwanischwili hat sich in einem Interview mit der Wochenzeitung Kviris Palitra zu seinen außenpolitischen Ambitionen geäußert. Dabei sagte Iwanischwili, dass es zu den Bemühungen Georgiens, sich der NATO anzunähern, keine Alternative gebe.
» zur ganzen Nachricht

Einigung zwischen Georgien und Russland zu WTO

[03.11.2011] Zwischen Georgien und Russland soll es eine Einigung über den bilateralen Vertrag zwischen beiden Ländern zum Beitritt Russlands zur Welthandelsorganisation WTO gegeben haben. Moskau habe dem Abkommen zugestimmt, dass die Schweiz in der vergangenen Woche mit beiden Seiten ausgehandelt hatte.
» zur ganzen Nachricht

Botschafter der USA in Georgien bei Christdemokraten

[03.11.2011] Der Botschafter der USA in Georgien, John Bass, ist am Mittwoch mit den Vorsitzenden der Christdemokraten in Georgien in deren Parteibüro zusammengetroffen. Dabei sagte Bass, die USA würden nicht eine bestimmte Person in Georgien unterstützen, sondern die parlamentarischen Wahlen im kommenden Jahr.
» zur ganzen Nachricht

Schweizer Vorschlag bei Verhandlungen zwischen Georgien und Russland über WTO

[28.10.2011] In die seit Jahren festgefahrenen Verhandlungen zwischen der Regierung Saakaschwili in Georgien und Russland über den russischen Beitritt zur Welthandelsorganisation WTO scheint Bewegung zu kommen. Nach Druck aus den USA und der EU, der von der Regierung Saakaschwili bestritten wurde, gibt es nun einen Vorschlag von georgischer Seite, der von der russischen Verhandlungsseite geprüft werde. Dies meldeten die georgischen Nachrichtendienste Civil Georgia und Interpressnews am Donnerstag Abend.
» zur ganzen Nachricht
Vorherige 10 Nächste 10
Innenpolitik
Außenpolitik
Panorama
Kultur
Medien
Meinung
Presseschau
Wirtschaft
Ermächtigte Übersetzerin für die georgische Sprache
Allgemein beeidigte Dolmetscherin für die georgische Sprache des Landes NRW
Georgische Übersetzungen und Georgisch Dolmetschen bei Georgisch.com - Irma Berscheid-Kimeridze
Georgische Übersetzungen und Georgisch Dolmetschen bei Georgisch.com - Irma Berscheid-Kimeridze