Georgien Nachrichten
Februar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 

Maestro sendet wieder

[10.01.2011] Der Fernsehsender Maestro TV hat am Montag seinen Sendebetrieb wieder aufgenommen. Am 29. Dezember hatte der Sender seinen Betrieb eingestellt.
» zur ganzen Nachricht

Tschanturia: Journalisten sollen sich um eigene Sachen kümmern

[04.01.2011] Der Direktor des staatlichen Fernsehsenders in Georgien, Giorgi Tschhanturia, hat die Kritik an der Berichterstattung seines Senders über die gewaltsame Niederschlagung des Hungerstreiks der Veteranen der Bürgerkriege in Georgien durch die Polizei der Regierung Saakaschwili zurückgewiesen. Sein Sender habe darüber in einer Sendung um 16:00 darüber berichtet, meinte Tschanturia.
» zur ganzen Nachricht

Maestro sendet wieder: finanzielle Probleme teilweise gelöst

[25.12.2010] Der nicht regierungstreue Fernsehsender Maestro TV hat am Samstag sein Programm wieder aufgenommen. Der Sender war zwei Tage lang nicht auf Sendung.
» zur ganzen Nachricht

US-Botschafter in Georgien besorgt über Lage der Medien

[24.12.2010] Der Botschafter der USA in Georgien, John Bass, hat sich in einem Interview in dieser Woche besorgt über die Lage der Medien in Georgien gezeigt. Den Medien fehle es an investigativem Journalismus über die Aktivitäten der Regierung Saakaschwili. Dies könne zu einem Schaden für die Demokratie führen, so der Botschafter.
» zur ganzen Nachricht

Maestro sendet nicht mehr

[23.12.2010] Der nicht regierungstreue Fernsehsender Maestro TV hat am Donnerstag sein Programm eingestellt. Gründe dafür seien technische Probleme.
» zur ganzen Nachricht

Wie die Opposition in Telawi aus dem Kabelnetz verbannt wird

[09.12.2010] Mehrere Hundert Kunden eines regionalen Kabelbetreibers in Georgien haben in den vergangenen Wochen ihre Verträge auf Eis gelegt und zahlen keine Gebühren mehr. Betroffen ist der Netzbetreiber Gorda in Telawi. Grund dafür ist, dass der Netzbetreiber die Programme der nicht regierungstreuen Sender Maestro und Kavkasia TV nicht mehr einspeist.
» zur ganzen Nachricht

US-Botschafter in Georgien wird sich nicht weiter zu Wikileaks äußern

[09.12.2010] Die Botschaft der USA in Georgien wird sich nicht zu der Veröffentlichung ihrer Mitteilungen bei Wikileaks äußern. Diese Antwort bekam die georgische Nachrichtenagentur von der Pressestelle der Botschaft in Tbilisi auf eine entsprechende Anfrage.
» zur ganzen Nachricht

Bass: Georgische Journalisten neigen zur Selbstzensur

[09.12.2010] Während Wikileaks-Gründer Assange in Großbritannien in Haft sitzt, Kreditkartenunternehmen Wikileaks den Geldhahn zudrehen und sich eine internationale Gemeinschaft von Unterstützern für Wikileaks formiert, sickern aus den rund 250.000 zur Veröffentlichung anstehenden Dokumenten von US-Botschaften in aller Welt weitere Details zu regionalen Themen durch. Das russische Magazin „Reporter“ hatte ebenso wie der deutsche „Spiegel“ von Wikileaks Datensätze zur eigenen Bearbeitung erhalten. Daraus veröffentlichte die russische Quelle am Mittwoch Mitteilungen des US-Botschafters John Bass zur Einschätzung der Lage der Medien in Georgien.
» zur ganzen Nachricht

Placebo Domingo wichtiger als Volksversammlung

[26.11.2010] Die Volksversammlung genannte Demonstration mit mehr als 10.000 Teilnehmern in Tbilisi am Donnerstag war den von der Regierung Saakaschwili kontrollierten Fernsehsendern weniger wichtig als ein Konzert von Placido Domingo in Batumi und die Demonstrationen von Studenten in Großbritannien gegen die geplante Verdreifachung der Studiengebühren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Medienanalyse des georgischen Nachrichtendienstes Civil Georgia.
» zur ganzen Nachricht

Neuer Angriff auf nicht regierungstreuen Journalisten in Georgien

[18.11.2010] Der georgische Ombudsmann Giorgi Tuguschi hat die Behörden der Regierung Saakaschwili in Georgien aufgefordert, den neuesten Fall eines gewaltsamen Angriffes gegen einen nicht regierungstreuen Journalisten zu untersuchen. Dabei handelt es sich um einen Angriff auf Enry Kobachidse, der für den unabhängigen Fernsehsender Tanamgsawri in Telawi arbeitet.
» zur ganzen Nachricht
Vorherige 10 Nächste 10
Innenpolitik
Außenpolitik
Panorama
Kultur
Medien
Meinung
Presseschau
Wirtschaft
Ermächtigte Übersetzerin für die georgische Sprache
Allgemein beeidigte Dolmetscherin für die georgische Sprache des Landes NRW
Georgische Übersetzungen und Georgisch Dolmetschen bei Georgisch.com - Irma Berscheid-Kimeridze
Georgische Übersetzungen und Georgisch Dolmetschen bei Georgisch.com - Irma Berscheid-Kimeridze