Georgien Nachrichten
November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Batscho sitzt nun selber

[06.11.2012] Der frühere Minister für Strafvollzug, Verteidigung und Inneres (in dieser zeitlichen Reihenfolge) der Regierung Saakaschwili, Batscho Achalaia, hat am späten Dienstag Abend erneut die Seiten gewechselt. Er ist festgenommen worden. Dies berichtete die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews. Die Festnahme sei wegen Amtsmissbrauchs erfolgt.
» zur ganzen Nachricht

Achalaia von Generalstaatsanwalt vorgeladen

[06.11.2012] Der frühere Minister für Strafvollzug in Georgien und spätere Verteidigungsminister sowie Innenminister Batscho Achalaia ist am Dienstag Abend von der Generalstaatsanwaltschaft vorgeladen worden. Der Termin lautete auf 20:30 Uhr georgischer Zeit.
» zur ganzen Nachricht

Nora Kwiziani ist frei

[06.11.2012] Der frühere georgische Ombudsmann und jetzige Minister für Strafvollzug in Georgien, Sosar Subari, hat am Dienstag die Freilassung von 5 Frauen verfügt. Zu ihnen gehört Nora Kwiziani, die Schwester von Emsar Kwiziani.
» zur ganzen Nachricht

Achalaia soll sich wegen 17-fachen Mordes verantworten

[06.11.2012] Der georgische Generalstaatsanwalt Artschil Kbilaschwili hat angekündigt, Ermittlungen gegen den früheren Minister für Strafvollzug, Verteidigung und Inneres (in dieser zeitlichen Reihenfolge) der Regierung Saakaschwili, Batscho Achalaia, einleiten zu wollen. Es sei die Verpflichtung der Staatsanwaltschaft, den in den Medien und in der Öffentlichkeit verbreiteten Anschuldigungen gegen Achalaia nachzugehen. Achalaia werde von der Staatsanwaltschaft vorgeladen und befragt, teilte das Büro von Kbilaschwili mit.
» zur ganzen Nachricht

Palast von Saakaschwili könnte Hotel werden

[03.11.2012] Der vom georgischen Präsidenten Saakaschwili errichtete Palast in Tbilisi könnte in ein Hotel umgewandelt werden. Dies sagte der neue Finanzminister Georgiens, Nodar Chaduri, in einem Interview des georgischen Fernsehsenders Maestro TV.
» zur ganzen Nachricht

Eltern von Häftlingen blockieren Gefängnis in Rustawi

[01.11.2012] Die Eltern von Häftlingen des Gefängnisses in Rustawi haben die Einfahrt der Haftanstalt blockiert. Sie wollen erreichen, dass keine Fahrzeuge das Gefängnis verlassen. Dies berichtete die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews.
» zur ganzen Nachricht

Häftlinge in Gefängnis in Rustawi berichten über Haftbedingungen

[01.11.2012] Zu Beginn der Woche ist es im Gefängnis Nr. 16 in Rustawi zu einem Aufstand der Häftlinge gekommen. Diese verlangen den Rücktritt des Direktors der Haftanstalt, Lewan Aburdshania. Die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews berichtete am Mittwoch darüber. Eine Journalistin der Agentur, die zugleich Mitglied einer Beobachtergruppe ist, war am Mittwoch im Gefängnis.
» zur ganzen Nachricht

Opfer von Polizeigewalt berichtet über tödlichen Angriff in Mestia

[31.10.2012] In Georgien hat es in den vergangenen Wochen eine friedlichen Machtwechsel auf demokratischem Wege gegeben. Nach acht Jahren unter der Regierung Saakaschwili haben Opfer dessen Gewalt nun damit begonnen, über die Aktivitäten der Regierung Saakaschwili zu sprechen. Ein Fall ist der der Familie Kimeridse, die in Chaschuri ein Familienmitglied durch Folter der Polizei der Regierung Saakaschwili verloren hat, was von der Regierung Saakaschwili wie in solchen Fällen üblich als Unfall dargestellt wurden. Auch der angebliche Mörder von Guram Scharadse berichtete, dass er bereits vor dessen Ermordung von der Polizei festgenommen worden war. Ein anderer Fall ist der der Familie Aprasidse, die bereits vor einigen Jahren Opfer der Gewalt der Polizei der Regierung Saakaschwili wurde.
» zur ganzen Nachricht

Spannungen in Gefängnis in Georgien

[31.10.2012] In Gefängnis Nr. 16 in Rustawi ist es am Mittwoch zu Spannungen gekommen. Die Rechtsanwältin Zira Dshawachischwili sagte gegenüber der georgischen Nachrichtenagentur Interpressnews, sie sei von Häftlingen angesprochen worden und die Lage sei schwierig.
» zur ganzen Nachricht

Kbilaschwili ist neuer Generalstaatsanwalt in Georgien

[30.10.2012] Artschil Kbilaschwili ist am Dienstag zum neuen Generalstaatsanwalt in Georgien ernannt worden. Er ist Nachfolger des früheren Generalstaatsanwaltes Sodelawa, der als enger Vertrauter des Präsidenten Saakaschwili gilt und nach Meldungen georgischer Medien nach dem Misserfolg der Nationalen Bewegung bei den Parlamentswahlen Anfang Oktober Georgien verlassen hat.
» zur ganzen Nachricht
Vorherige 10 Nächste 10
Innenpolitik
Außenpolitik
Panorama
Kultur
Medien
Meinung
Presseschau
Wirtschaft
Ermächtigte Übersetzerin für die georgische Sprache
Allgemein beeidigte Dolmetscherin für die georgische Sprache des Landes NRW
Georgische Übersetzungen und Georgisch Dolmetschen bei Georgisch.com - Irma Berscheid-Kimeridze
Georgische Übersetzungen und Georgisch Dolmetschen bei Georgisch.com - Irma Berscheid-Kimeridze